Montag, 22. März 2010

Ein Türrahmen war auch dabei


Hoteldirektor Johannes Henningfeld und 29 Mitarbeiter des Courtyard by Marriott Hannover Maschsee staunten nicht schlecht, was sie da so alles fanden. Sie hatten sich an der Müllsammelaktion von aha (Abfallwirtschaft Region Hannover) beteiligt und rund um den Maschsee saubergemacht. Es hat sich gelohnt. „Die Säcke haben längst nicht ausgereicht“, stellte Henningfeld beim abschließenden Fototermin mit Oberbürgermeister Stephan Weil fest. Das kurioseste Sammelstück war ein verrosteter Türrahmen, der an der Maschseequelle herumlag.

Am Maschsee-Südufer hatte Aspria seinen Badestand für ein Fotoshooting mit allen Beteiligten ausgerichtet. OB Weil, Johannes Henningfeld, aha-Chefin Kornelia Hülter, Aspria-Hannover-Geschäftsführer Christof Herbster und BORN PR informierten die Print-Medienlandschaft Hannovers über die Aktion und posierten für die Kameras. BORN PR war für ihren Kunden Courtyard by Marriott Hannover Maschsee dabei und freute sich über die außerordentlich gute Beteiligung der hannoverschen Medien.

Die Hotelmitarbeiter trugen T-Shirts mit der Aufschrift "Spirit to Serve", dem Green-Label der Marriott-Gruppe, zusätzlich mit einem Hinweis auf ein bald anstehendes Großereignis in Bremen. Dort wird im August das Schwesterhotel Courtyard by Marriott Bremen eröffnet.
www.courtyardhannover.de

Freitag, 19. März 2010

Vivienne Westwood verwandelt den Kensington Palace


Am 26. März 2010 eröffnet eine Ausstellung im Londoner Kensington Palace, die den einstigen Wohnsitz bedeutender Prinzessinnen wie Victoria und Diana für die nächsten anderthalb Jahre völlig verändern wird. Bis Juni 2012 verwandeln renommierte britische Modedesigner wie Vivienne Westwood 13 Räume des Palastes unter dem Motto „Enchanting Palace“ in eine königliche Modenschau durch vergangene Jahrhunderte. Jede einzelne Kreation und Installation der Modemacher widmet sich den oft tragischen Biographien der ehemaligen Bewohnerinnen des Kensington Palace.

Die Ausstellung „Enchanted Palace“ läuft bis Juni 2012. Informationen zu den Öffnungszeiten und Eintrittspreisen gibt es im Internet unter www.hrp.org.uk/kensingtonpalace.

Kensington Palace war das Zuhause vieler wichtiger Mitglieder der britischen Monarchie – interessanterweise waren es alles Frauen. Prinzessin Victoria wurde beispielsweise 1819 im Palast geboren und erwachte dort 1837 als neue Königin von England. Und auch Prinzessin Diana lebte von 1981 bis zu ihrem Tod 1997 im Kensington Palace.

Das königliche Leben hinter den Palastmauern war nicht immer ein glückliches, sondern oft von Intrigen, Ränken und Neid bestimmt. Ob Victoria oder Diana, aber auch die anderen Bewohnerinnen des Kensington Palace – Mary, Anne, Caroline, Charlotte und Margaret – sie alle mussten sich dem Leben am Königshof anpassen – eine Welt, in der eigene Regeln und Rituale gelten.

Die Ausstellung findet in den State Apartments von Kensington Palace statt, während gleichzeitig große Teile des Palastes in einer knapp zweijährigen Umbauphase benutzerfreundlicher gestaltet werden.

Mittwoch, 17. März 2010

Geburtstagsparty mit Marriott am Maschsee


Das Courtyard by Marriott Hannover Maschsee feiert seinen 10. Geburtstag und Floristik-Partner Blumen Duda sein 20-jähriges Firmenjubiläum. Aus diesem Anlass laden beide Partner herzlich zu einem „Tag der offenen Tür“ am Sonntag, 25. April von 11 bis 17 Uhr im Courtyard by Marriott Hannover Maschsee ein.

Geboten wird ein abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein mit Kinderbetreuung, einer Azubi-Jobbörse, Gewinnspiel und Live-Musik. Als Jubiläumsangebot lockt ein Preis zum Mitfeiern: Eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen gibt es für € 2,10 oder ein leckerer Geburtstagseisbecher kostet nur € 4,10 !


COURTYARD BY MARRIOTT HANNOVER MASCHSEE
Arthur-Menge-Ufer 3
30169 Hannover
Tel. +49 (511) 36600 0
Fax +49 (511) 36600 555

WWW.COURTYARDHANNOVER.DE

Donnerstag, 11. März 2010

Marriott packt an: Frühjahrsputz am Maschsee mit OB Weil


25 Mitarbeiter des Courtyard by Marriott Hannover sind aktiv dabei, wenn am 20. März die nächste Müllsammelaktion des aha Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover ansteht. Naheliegend, daß man sich im Courtyard Hotel für einen großen Frühjahrsputz rund um den Maschsee entschied. Anstelle von Kochtopf, Besen oder Laptop sind die Arbeitsutensilien dann Handschuhe, Greifzangen und Mülltüten. Der Maschsee und seine darumliegenden Flaniermeilen sind für viele Hannoveraner und Touristen ein bevorzugtes Ausflugsziel.

Hoteldirektor Johannes Henningfeld: „Gerne unterstützen wir neue, frische Ideen, die dem Schutz unserer Umwelt dienen.“ Die Hotelkette Marriott hat sich zum Ziel gesetzt, weltweit Vorreiter im nachhaltigen Hotel-Management zu sein. Die Themen drehen sich um soziale Verantwortlichkeit hinsichtlich Umweltschutz, Hilfe für benachteiligte Kinder und Karrieremöglichkeiten im eigenen Unternehmen. Der Slogan „Spirit to Serve our Communities“ reflektiert das Bestreben, vor Ort aktiv zu werden.

Oberbürgermeister Stephan Weil wird sich mit den Beteiligten zu einem gemeinsamen Fototermin vor Hannovers Spa & Sport-Club Aspria am Maschsee treffen. Bei dieser Gelegenheit tragen die Courtyard-Mitarbeiter T-Shirts mit dem oben genannten Slogan und kündigen zudem die im August anstehende Neueröffnung des Schwesterhotels in Bremen an.

Aufräumaktion: Samstag, den 20. März 2010 von 9 bis 14 Uhr.
Fototermin mit OB Weil: um 11 Uhr auf dem Gelände von Aspria, Strandbad (Maschsee-Südufer).

Courtyard® by Marriott® Hannover Maschsee
Arthur-Menge-Ufer 3
30169 Hannover
Tel.: + 49 511 366 000
Fax: + 49 511 36600555

Homepage: Courtyard by Marriott Hannover Maschsee

Mittwoch, 3. März 2010

Neue Bult: Medienoffensive zum Saisonstart 2010


Am 25. April beginnt die Rennsaison auf der Neuen Bult. Damit alle Fans der tollen Rennbahn wissen, daß es wieder losgeht, startet Born PR eine große Medienkampagne. Mit dabei ist das hannoversche Lifestylemagazin NOBILIS.
Die April-Ausgabe von NOBILIS hat als Titelstory ein mehrseitiges Feature über Jockey und Model Katharina Werning, die Ende letzten Jahres schwer stürzte. Mit der Journalistin Beate Roßbach sprach Kathi Werning jetzt über ihren Unfall, ihre Zukunft und über den Galopprennsport in Deutschland sprechen. Kathi Werning ist bereits so weit wieder genesen, daß sie auf der Bult in mehreren Renen in den Sattel steigen wird. Und zwischen den Rennen bestimmt das eine oder andere Autogramm gibt. "Ist für mich selbstverständlich, daß ich dabei bin, wenn für den Galopprennsport so eine prima PR gemacht wird", versprach sie.
Außerdem gibt es eine groß angelegte Gewinnaktion in der Hannover-Ausgabe von PRINZ. Chefredakteur Matthias Vieregge: "Eine Klasse Möglichkeit für unsere Leserinnen und Leser, ein so hochwertiges und spannendes Event erleben zu dürfen." Mit etwas Glück können 15 PRINZ-Leser eine exklusive Rennbahnführung gewinnen.

Links:
Neue Bult www.neuebult.com
Nobilis www.nobilis.de
PRINZ www.prinz.de
Katharina Werning www.kathiwerning.de

Montag, 1. März 2010

Neuer Kunde bei Born PR: Charmante Hotels in Florida


Die Superior Small Lodging (SSL) sind ein Zusammenschluß von kleinen, charmanten und vor allem eigentümergeführten Hotels und Resorts in Florida. Ob Key West, Fort Lauderdale, Clearwater, ob in den Städten oder an den vielen schönen Stränden, hier findet man immer das Richtige. Großer Wert wird auf Sauberkeit und Komfort gelegt. Außerdem hat man in den Hotels immer das Gefühl, willkommen zu sein. Sogar dann, wenn die ganze Familie vor der Tür steht. Familienfreundlichkeit ist nämlich einer der großen Pluspunkte des Hotel-Zusammenschlusses. In und um Orlando mit den vielen Attraktionen stehen neben Hotelzimmern auch geräumige Ferienwohnungen und Häuser zur Verfügung.

Auch der Preis stimmt bei Superior Small Lodging: Einfach auf die Website schauen und vergleichen!

Einen Überblick über alle Unterkünfte und Möglichkeit zum Buchen finden Sie HIER.

Florida Travel – Find Your Fantasy